Tierschutz-Verbandsklage

tierschutzverbandsklage-jetztIn einigen Bundesländern gibt es sie bereits die Tierschutzverbandsklage.   Der Verein „Menschen für Tierrechte Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.“ hat einen Aufruf zur Bundesweiten Verbandsklage online.  Das ist sehr sinnvoll denn es macht keinen Sinn ein solches Recht auf Landesebene abzustufen.  Klagen können dann einige große  Tierschutzvereine.

Das Klagerecht ist eine zwingende Folge aus dem Staatsziel Tierschutz

Tiernutzer, wie z. B. industrielle Tiermäster oder Tierexperimentatoren, können jedoch durch alle Instanzen gegen Tierschutzauflagen der Behörden klagen. Aber niemand kann bei Gericht klagen, wenn die Behörden Tierschutzvorschriften nicht in vollem Umfang durchsetzen. Die Tierschutz-Verbandsklage kann diese rechtliche Schieflage ausgleichen. Sie kann in den Bundesländern und auf Bundesebene eingeführt werden.

Quelle /Copyright: Tierrechte.de

Weitere Informationen  und die Unterschriften-Aktion dazu finden Sie auf tierrechte.de

 

21.05.2017 – Auf der Webseite wir-sind-tierarzt.de  ist ein Artikel zu diesen Thema online:

Weiter Streit um Tierschutzverbandsklage