Rumänien: Dina, hat Qualen ertragen müssen, ist nun aber gesund und kann ausreisen! Dina mag Katzen und Kinder, sie ist einfach nur lieb!

Dina, geb. ca 2015, kastriert, gechipt, geimpft lebt z. Zt. in einem privaten Shelter in Rumänienen. Durch einen Rumänischen Tierschützter wurde ich auf Dina aufmerksam gemacht. Er schickte mir das erste Bild und ein kurzes Video auf dem nur ein zusammen gekauerteter Hund zu sehen war.  

Dieser Anblick, diese Not hat mich nicht mehr los gelassen. Der Besitzer hat sich geweigert Dina für 2 Monate ins Haus zu holen um sie zu behandeln. Er hat sich auch geweigert nachdem ich ihm eine Kosten Zusage machte.

Ich habe 1 Woche gebraucht bis ich endlich ein privates Shelter gefunden habe, das Dina aufgenommen hat. Ein paar wenige Tierschützer und ich sind für die Behandlung aufgekommen bzw. unterstützen jetzt noch die weitere Versorgung.

Nun ist Dina soweit wieder gesund, dass sie ausreisen kann. Ihre Krankheit hieß Demodikose und wurde in einer Klinik behandelt.

Dina lebt nun in einem Rudel und mag auch Katzen und Kinder. Sie einfach nur lieb, so erzählen es die Mitarbeiter im Shelter. Ich kann bei ernsthaftem Interesse auch ein Video besorgen.

Sie sitzt quasi auf gepackten Koffern und wartet auf Menschen die ihr zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann.

Update: 8 April 2017

ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Das sie ausreisen kann damit meinte ich das sie nun Gesund ist und einer Adoption nichts mehr Wege steht.

Wir suchen als nach wie vor eine ES, keine PS da ich keinen Verein habe.

Kontakt: 

Petra Korte Tel.0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10@netcologne.de  http://engel-fuer-tiere.de/

Dieser Beitrag wurde unter Hunde in Not abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.