Ela (Hündin im Tierheim in Bulgarien) ist so sanft und menschenbezogen

Wenn man sich eines der Videos von Ela ansieht, weiß man es sofort: Ela ist eine so sanfte und dezente Hündin, die einfach nur geliebt werden möchte und nicht einen Tag länger im Tierheim sitzen sollte!  

Ela (geb. ca. Juli 2016) hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und fällt mit ihrem rotbraun-weiß gescheckten Fell und ihrer hübschen Maske im Gesicht sofort auf, wenn man an ihrem Auslauf vorbeigeht. Aber vor allem ihre lieben Augen und ihr Blick sind es, die es einem sehr schwer machen, sie nicht direkt mitzunehmen.

Die liebe Hündin wurde ca. im Juli 2016 geboren und kam vor ein paar Wochen zur Kastration ins Tierheim in Bulgarien und lebt seitdem dort. Ob sie vorher schon einmal ein Zuhause hatte oder sich alleine auf der Straße durchschlagen musste, wissen wir leider nicht.

  

Im Tierheim zeigt sich Ela noch eher ruhig, das kann aber auch damit zusammen hängen, dass sie noch neu und unsicher in der unruhigen Umgebung ist. Für die Hunde ist es immer eine unglaubliche Umstellung und auch Herausforderung, wenn sie sich plötzlich mit dem Alltag im Tierheim arrangieren müssen. Die Lautstärke des konstanten Bellens von 400 Hunden, wenige Rückzugsmöglichkeiten bei Nässe und Kälte und vor allem die Eintönigkeit machen vielen Hunden sehr zu schaffen.

Wir merken Ela an, dass sie sich im Tierheim überhaupt nicht wohlfühlt und hoffen deshalb, dass sie bald ein schönes Zuhause findet. Sie steht manchmal so verloren und traurig in ihrem Auslauf herum und scheint nicht so richtig zu wissen, was sie machen soll.

Die Mitarbeiter des Tierheims beschreiben Ela als absolut liebe und sensible Hündin, die ihre Sehnsucht nach Nähe dadurch zeigt, dass sie einem immer ganz vorsichtig ihr Pfötchen gibt. Sie wiederholt es immer wieder in der Hoffnung, dass man nicht geht und ihr noch ein bisschen Aufmerksamkeit schenkt. Manchmal legt sie ihren Kopf auch ganz vorsichtig in unsere Hand.

Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf kommt sie gut zurecht und ist absolut sozialverträglich.

Obwohl sie es nicht gelernt hat und die Hunde so selten aus ihrem Auslauf rauskommen, läuft sie schon prima an der Leine mit! Sie genießt die Bewegung und die Abwechslung sehr.

Wir sind uns sicher, dass Ela eine ganz treue Lebensbegleiterin werden würde, wenn sie die Chance dazu bekommt. Sie ist noch so jung und hat noch viele Jahre vor sich und sollte diese unter keinen Umständen im Tierheim verbringen müssen.

Ela ist kastriert, gechipt und geimpft und könnte jederzeit ausreisen.

Weitere Infos und Fotos finden Sie unter:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hündinnen/ela/

 

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=AE05fV-H8YQ

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=mU1RNDC_2Vk

Wenn Sie Gefallen an dieser lieben Hündin gefunden haben, melden Sie sich bitte bei: Grund zur Hoffnung e.V.   Gabi Flückiger Büdesheimer Str. 7 61184 Karben

Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881

nfo@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

 

Dieser Beitrag wurde unter Hunde in Not abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.