Jungkater Lit’l Andi (New Life 4 Spanish Animals e.V.)

Lit’l Andi – Das vermutlich im Mai 2017 geborene Kerlchen hat bereits viel durchgemacht: In einem Golfclub in der Nähe von Murcia ausgesetzt war er viel zu klein, sich dort allein durchzuschlagen und zu behaupten. Als ihn eine englische Freundin Mitte September fand, war Andi im Gesicht schwer verletzt. Beide Augen waren betroffen, die Tierärztin vermutete, dass er von anderen Katzen attackiert worden ist.  

Der Kater kam nach zweiwöchigem Klinikaufenthalt dann in private Pflege. Ein Auge hat sich derweil vollständig erholt, worüber wir uns sehr gefreut haben. Das andere Auge hat einen dünnen Film, jedoch ist die Hornhaut unversehrt und das Sehvermögen erhalten geblieben. Es ist keinerlei weitergehende Behandlung erforderlich und die Tierärztin denkt, dass mit der Zeit alles von allein abheilen wird. Lit’l Andi ist nun bereit, in eine eigene Familie zu ziehen. Er ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und komplett geimpft.

Der nette Rotweiße ist sehr an Kontakten zu anderen Katzen interessiert, leider ist der eigene Kater der Pflegefamilie aber sehr unsozial und würde den Kleinen mobben.

Somit hoffen wir für Lit’l Andi, dass sich bald eine passende Familie findet, die ihn adoptiert. Er ist ein sehr verspielter anhänglicher Kater, der sich auf Gesellschaft freut:

https://youtu.be/BszriQeQITI

Lit’l Andi mag sogar Hunde und wäre sicher ein tolles Familienmitglied.

Allgemeine Informationen zum Ablauf finden Sie hier: https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

Gern vermitteln wir Lit’l Andi zu spielfreudigen Artgenossen hinzu oder suchen ihm gemeinsam mit der neuen Familie aus unserem Katzenkindergarten in Spanien einen Gefährten aus, mit dem er dann vor der Ausreise vergesellschaftet würde. Er kann sowohl in Wohnungshaltung als auch in Haltung mit sicherem Freigang vermittelt werden.

Sollte Lit’l Andi nicht mehr vor der Ausreise aus Spanien kastriert werden können, so ist die Kastration in passendem Alter, in jedem Fall VOR möglichem Freigang, von den Adoptanten vornehmen zu lassen und uns durch die Übersendung der tierärztlichen Bescheinigung unaufgefordert nachzuweisen.

Lit’l Andi kann nach positiver Vorkontrolle und Abschluss des Schutzvertrags mit EU-Pass, Chip und vollständig geimpft aus Spanien ausreisen.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen für den hübschen Kater. Bitte schreiben Sie mir eine kurze Nachricht, ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Gisela Heine  animals.peace1@yahoo.de  0151 50159803

Dieser Beitrag wurde unter Ausland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.