neues Projekt in Mittelitalien: Fabrizio kümmert sich zusammen mit Freunden um div. Katzenkolonien

Unser kleines „Sabrina-Team“ hat ein neues Projekt, diesmal in Mittelitalien. Dort lebt Fabrizio, und er kümmert sich zusammen mit Freunden um div. Katzenkolonien, u.a. eine davon auf einem Grundstück, das ihm von der Gemeinde zur Verfügung gestellt worden ist.  

Aber wie es immer so ist, es fehlt an Geld und Unterstützung und so versuchen wir ihm zu helfen.

Wir haben bereits einige Gartenhäuschen zu einem herabgesetzten Preis kaufen können und diese mühselig auseinander genommen, der nächste Schritt wird sein, dass wir Ende Oktober nach Spinetoli fahren und Fabrizio all die Sachspenden bringen möchten.

Dazu müssen wir aber auch einen Bus mieten und vieles mehr.

Dürfen wir euch bitten, alles Weitere unten auf dem Link nachzulesen?  

Wir wären euch so dankbar für jede noch so kleine Spende!

„met liebe Grüess ond emene grosse DANKESCHÖN“

i.A. des  „Sabrina“-Teams

Rita Gerritsen

https://drive.google.com/file/d/0B1faBMoa70Z8Uy1DTXFCbjlrZVU/view

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.