Katerpaar Thor und Nick auf Mallorca

Hallo Ihr Lieben, die beiden leben z.Zt. bei einer Tierschützerin auf Mallorca die sie von der Strasse gerettet hat. Obwohl Thor fast blind ist und um einiges älter als Nick, sind beide dicke Freunde.

10.09.2017 – Aktualisierung: Siehe Beitrag sowie Kommentar unten

Nick ist ängstlich und sieht in Thor wohl sowas wie seinen Vater. Er gibt ihm Sicherheit. Da die beiden sehr aneinander hängen und Nick von seiner Mutter draussen nichts beigebracht bekam, also noch nie in Freiheit war, suchen wir für beide zusammen ein Zuhause als Wohnungskatze.

Beide sind verträglich , könnten also gerne zu schon vorhandenen Katzen vermittelt werden.

 

Sie sind gechipt, geimpft, kastriert und werden nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Flugpaten suche ich dann für die beiden.

Infos: Frau Steinberger, Tel. 0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10(ÄT)netcologne.de

 

10.09.2017 – Aktualisierung

Hallo zusammen,

dies ist ein verzweifelter Aufruf von mir. Thor steht schon sehr lange im Netz. Es gab auch schon einige Anfragen, aber sobald ich sage das er Corona positiv ist, hat sich das Gespräch erledigt.

Dabei haben ca .80% aller Katzen den Virus. Ich habe mich bei Katzen-Menschen informiert die mir erklärten, dass er zu einer gesunden Katze/Kater die nicht zu jung oder zu alt ist vermittelt werden könnte.

Oder natürlich zu einer ebenfalls positiven Katze.

Hier der Text, vielleicht hat jemand eine Idee oder ein Zuhause für ihn. Er muss 3 x am Tag Augentropfen bekommen. Er lebt seit sein Kumpel Anfang des Jahres starb, ganz allein in einem Keller, wo das jetzige Frauchen zwar so oft wie Es ist schlimm, er tut mir so leid.

Anmerkung: Es stimmt das sehr viele Katzen dieses Virus haben. Nur viele Besitzer wissen es einfach nicht.  Die jetzige Unterbringung macht traurig. Zu mal sein langjähriger Kumpel verstorben ist. Er ist nun ganz allein.  

Es muss ich doch jemand finden können der Thor ein vernünftiges Heim bieten kann……

Dieser Beitrag wurde unter Ausland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Katerpaar Thor und Nick auf Mallorca

  1. Floh sagt:

    Kater Thor versteht die Welt nicht mehr denn er wartet immer noch auf seinen Menschen……..

  2. Floh sagt:

    Thor sucht immer noch seinen Endplatz. Ein Heim wo er leben kann und nicht wie derzeit leider im Keller alleine leben muss. Das geht auf Dauer gar nicht.

    Hallo zusammen,

    dies ist ein verzweifelter Aufruf von mir. Thor steht schon sehr lange im Netz. Es gab auch schon einige Anfragen, aber sobald ich sage das er Corona positiv ist, hat sich das Gespräch erledigt.

    Dabei haben ca .80% aller Katzen den Virus. Ich habe mich bei Katzen-Menschen informiert die mir erklärten, dass er zu einer gesunden Katze/Kater die nicht zu jung oder zu alt ist vermittelt werden könnte.

    Oder natürlich zu einer ebenfalls positiven Katze.

    Hier der Text, vielleicht hat jemand eine Idee oder ein Zuhause für ihn. Er muss 3 x am Tag Augentropfen bekommen. Er lebt seit sein Kumpel Anfang des Jahres starb, ganz allein in einem Keller, wo das jetzige Frauchen zwar so oft wie Es ist schlimm, er tut mir so leid.

  3. Floh sagt:

    Thor wartet immer noch auf ein besseres Leben. Das ist nur möglich wenn sich ein Mensch erbarmt und ihm ein dauerhaftes Zuhause ermöglicht. 🙁

    Es ist schon schwierig einen blinden Kater zu vermitteln. Bei Thor kommt erschwerend hinzu das er das Corona-Virus trägt. Nur ich wiederhole mich hier zugunsten Thor sehr gern: Viele Katzen tragen leider diesen Virus!
    Es muss nicht ausbrechen, aber die Tiere können es auf Artgenossen übertragen.

Kommentare sind geschlossen.